Aktuelles

Weil jede Sprache zählt! Kampagne zu Mehrsprachigkeit

Mehrsprachigkeit als Bereicherung sichtbar machen

Schon gewusst? Der 21. Februar ist Internationaler Tag der Muttersprache! Das Forum der Kulturen e.V. und der Ernst Klett Sprachen Verlag nutzen diesen Moment, um gemeinsam eine breite öffentliche Kampagne zum Thema Mehrsprachigkeit zu starten. Denn: Jede Sprache ist eine Bereicherung und ebenso jeder Mensch, der sie in sich trägt – dieses Verständnis möchten wir in die Gesellschaft tragen. Gemeinsam wollen wir Sprachenvielfalt als Ressource eine*r jede*n Einzelnen sowie der Gesellschaft sichtbar machen.

Sprachenportraits: Wo sind die #SprachenInMir?

Unter dem Hashtag #SprachenInMir zeigen wir in den kommenden Wochen über unsere Social-Media-Kanäle Facebook und Instagram, wo und wie Menschen ihre eigene Mehrsprachigkeit in ihrem Körper ganz individuell verorten. Hierfür nutzen wir die Methode von Sprachenportraits mit einer Figurenvorlage.

So geht’s:

Jeder Sprache, die zu einem gehört, wird eine Farbe zugeordnet. Ob Muttersprache, Fremdsprache, Dialekt oder selbsterfundene Sprache – alles ist erlaubt. Denn es geht um sämtliche Sprachformen, die man in sich trägt. Dann werden die verschiedenen Sprachen in die Figur gemalt. Hierbei entsteht die Möglichkeit, über die eigenen Sprachen und deren Gebrauch nachzudenken. Welche Sprachen trage ich in mir? Wo in meinem Körper verorte ich sie? Welche Farbe gebe ich ihnen und warum?

Gleichzeitig werden für die Kampagne verschiedene Bildungseinrichtungen dazu eingeladen, mit unserer Figurenvorlage im Unterricht zu arbeiten. Zudem soll das Thema durch Plakate im Stuttgarter Raum visuell transportiert werden.

Machen Sie mit – weil jede Sprache zählt!

Gestalten auch Sie Ihr ganz eigenes Sprachenportrait!

Dabei gibt es kein richtig oder falsch. Es geht auch nicht um das Niveau, auf dem einzelne Sprachen beherrscht werden. Vielmehr geht es darum, was uns die Sprachen bedeuten, was wir mit ihnen verbinden und wie wir sie anwenden. Spracherleben ist ein wichtiger Teil der Identität und der Persönlichkeit und so einzigartig wie jeder Mensch. Jede Sprachenbiografie ist eine wertvolle Ressource und mit teils ganz verschiedenen Emotionen verbunden.

Mehr Infos zur Kampagne finden Sie auch hier auf der Seite des Forums der Kulturen.